Hauptgerichte

Wirsing Hirse Auflauf

Ich liebe diesen Auflauf. Er ist so herzhaft, nahrhaft und sättigend. Hirse ist unglaublich nährstoffreich, punktet aber hauptsächlich mit extrem viel Eisen für ein pflanzliches Nahrungsmittel. Kombiniert mit Wirsing und würzigem Bergkäse wird daraus ein tolles Gericht, mit viel grünem Blattgemüse. Die vollwertige Hirse liefert komplexe Kohlenhydrate und die Bio Eier hochwertige Proteine.

 

Zeitaufwand: gesamt 50 min: 25 min. Vorbereitung ; 30 min.backen
Grundzutaten
: Olivenöl, Salz, Butter, Gemüsebrühwürfel
Utensilien: 1 Schneidebrett, Messer; großer Topf, 1 kleiner Topf, Pfanne,  Auflaufform, Rührgerät plus Rührschüssel , Käsereibe

Zutaten für 2 Erwachsene und 2 Kinder:
1 Zwiebel
1 Knoblauch
200g Hirse
750g Wirsing
100g Bergkäse
4 Eier
1 Prise Muskatnuss
20g Butter
400ml Gemüsebrühe

 


Zubereitung:

 

1.   den großen Topf mit Wasser füllen, Salz zugeben und zum Kochen bringen ;
      Auflaufform mit Butter einfetten; Backofen auf 200°vorheizen
2.   währenddessen Wirsing waschen und in Streifen schneiden 
3.   sobald das Wasser kocht, den Wirsing darin für 10 min. blanchieren und anschließend
      abtropfen lassen
4.   in der Zwischenzeit Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken
5.   Olivenöl in die Pfanne geben; Zwiebeln mit Knoblauch etwa 2 min. glasig 

      dünsten; Hirse zugeben und für weitere 2 min. rösten
6.   mit Gemüsebrühe und ca. einem TL Salz aufgießen und ca. 20 min köcheln lassen bis  

      die Flüssigkeit verkocht ist

7.   während die Hirse kocht, die Eier trennen und das Eiweiß mit dem Rührgerät luftig
      aufschlagen; Eigelb in die gefettete Auflaufform geben
8.   während das Rührgerät rührt, den Bergkäse reiben
9.   Käse zu den Eiern geben, Hirse und abgetropften Wirsing ebenfalls einfüllen, Masse
      nach Geschmack salzen und mit geriebener Muskatnuss würzen
10. Schaumig geschlagenes Eiweiß unterheben
11. Im Backofen für ca. 30 min backen bis der Auflauf goldbraun gebacken ist.

Kräuterbaguette mit Wildkräutersalat und Huhn

Unwiderstehlich knusprig gebackenes Baguette aus dem Ofen mit frischen Kräutern und Knoblauch, kombiniert mit einem herrlich zitronigen Joghurtdressing und herzhafter Hühnerbrust aus der Pfanne. Dazu ein frühlingshafter Wildkräutersalat mit roten Zwiebeln garniert. Das macht nicht nur satt, sondern auch glücklich. Wildkräuter sind um eine Vielfaches nährstoffreicher und schmecken viel würziger als Salat. Ein völlig unterschätzer Zutaten Schatz, der uns besonders im Frühling reichhaltig zur Verfügung steht.

Zeitaufwand: 40 min.
Grundzutaten:Olivenöl, Salz&Pfeffer, 50g Butter oder 50 ml Olivenöl, einige Mandeln zur Garnierung
Utensilien: 1 Schneidebrett, Salatschüssel, kleine Plastikschüssel,1 Pfanne
Zutaten für 2 Erwachsene und 2 Kinder:
200g Wildkräutersalat
1 rote Zwiebel
500g Naturjoghurt
1 Bd gemischte Kräuter
1 Zitrone
1 Baguette
400g Hühnerbrust

Zubereitung:

1. Kräuter und Salate gründlich waschen und trockenschleudern,
   Zwiebel schälen, in feine Ringe schneiden. Zitrone auspressen
   Mandeln hacken
2. Kräuter fein hacken, mit der Butter vermischen und salzen
3. Baguette aufschneiden und mit Kräuterbutter bestreichen
4. Hühnerbrust salzen,pfeffern und in 2 cm dicke Scheiben schneiden

5. Ofen auf 200° Grad vorheizen
6. Hühnerbrust für je 5 min von beiden Seiten anbraten
7. In der Zwischenzeit Baguettes auf der obersten Schiene bei Grillfunktion fü 3-5 min grillen
8. Währenddessen Zitronensaft mit Joghurt vermischen und etwas salzen
9. Baguette zusammen mit Hühnerbust , Salat und Mandeln anrichten.Joghurtdressing dazu reichen

Feta mit Ofenkartoffeln und Lauchgemüse

Goldgelbe Ofenkartoffeln kombiniert mit gebackenem Fetakäse aus dem Ofen. Das Gemüse aus Lauch, Pilzen und Tomaten ist super schnell gemacht.  So steht alles Ratz  Fatz auf dem Tisch und während der Käse im Ofen brutzelt hast du endlich einmal Zeit zum Entspannen.

Zeitaufwand: 40 min. (davon 15 min Kochzeit)
Grundzutaten:Olivenöl, Salz&Pfeffer
Utensilien: 1 Schneidebrett, Messer,1 Pfanne, Ofenblech, Backpapier
Zutaten für 2 Erwachsene und 2 Kinder:
2 Packungen Feta Käse
500 g Kartoffeln
1Stange Lauch
250g Cokatiltomaten
200 g Champignons

Zubereitung:

1.  Kartoffeln waschen, in Spalten schneiden, mit Olivenöl beträufeln, salzen und pfeffern
2.  Backpapier auf das Ofenblech geben und Kartoffeln auf einer Seites des Blechs verteilen;
    Platz lassen für zwein Portionen Feta Käse

3. Kartoffeln bei 180° Grad Ober/Unterhitze twa 35 min. im Ofen garen
4. Währenddessen Lauch waschen und in Ringe schneiden

5. Champignons putzen, Cokatiltomaten waschen und beides in Hälften schneiden
6. In der Pfanne Lacuh für ca. 5 min andünsten, Champignons und Tomaten für weitere 5 min
    mitdünsten
7. Nach etwa 25 min Feta käse in den Ofen zugeben und für weitere 10 Minuten mitbacken
8. Gemüse mit Kartoffeln und Fetakäse anrichten und servieren

Spargel Bärlauch Risotto

Ein Frühlingsgericht, da gleich zwei glorreiche Zutaten in einem Gericht vereint: Spargel und Bärlauch. Ich finde das ziemlich cool und meine Kinder finden es ziemlich lecker. Die Grundzutaten sind Reis mit Erbsen, was ja als Risi e Bisi eigentlich ein italienischer Klassiker ist. Hier kommt er als Frühlingsgericht mal anders zur Geltung.

Zeitaufwand: 40 min.
Grundzutaten:Olivenöl, 300 ml Weisswein und Brühe/Spargelsud, Salz&Pfeffer
Utensilien: 1 Schneidebrett, Spargelschäler,1 Pfanne, Parmesanhobel
Zutaten für 2 Erwachsene und 2 Kinder:
500 g weissen Spargel
1 Bund Bärlauch
1 Packung TK Erbsen
30g Parmesan
250 g Risotto Reis

Zubereitung:

1.  Spargel waschen, schälen und in Stücke schneiden, Bärlauch waschen und trocken schütteln
2.  Risottoreis mit Olivenöl in der Pfanne anbraten und mit Weisswein oder Brühe ablöschen
3.  Rühren bis die Flüssigkeit verkocht ist und immer wieder Wasser oder Brühe angießen (dauert ca. 30 min.)
4. Jetzt die Erbsen zugeben und für ca. 5 min mitkochen 
5. Kurz vor Ende der Garzeit für etwa 5-7 min die Spargelstücke mitgaren lassen
6. Vor dem Servieren Bärlauch in feine Streifen schneiden
7. Zusammen mit Parmesanhobeln auf das Risotto geben und Servieren.